Irin trifft Schottin

 Zum ersten Mal habe ich jagdlich geführte Labradore fotografieren dürfen. Eine hellgefärbte, zweijährige und eine dunkelgefärbte 4 Monate junge Hündin waren meine Topmodels an diesem Tag. Katrine aus Kathmandu Candy of Donian stammt aus einer schottischen Leistungszucht und poste vor der Kamera als ob sie noch nie etwas anderes in ihrem Leben gemacht hätte. Dazu kam noch ihr unerschütterlicher Apportierwille, der das Shooting bereicherte und tolle Aufnahmen möglich machte.  Und natürlich der aufgeweckte Labradorwelpe Clonikada Summer Lady aka "Abby" aus Irland, die mich mit ihrer lebhaften und fröhlichen Art hinter der Kamera oft zum schmunzeln brachte, aber auch eine kleine Herausforderung darstellte, da Fotografen mit so einem großen Ding vor der Nase und dazu auch noch blonde, langhaarige, doch wirklich sehr interessant für einen Junghund sind ;) Apportieren lag aber auch Abby im Blut und so brachte sie begeistert mehrere Male die Rehwildabwurfstange. Den ersten Teil des Shootings verbrachten wir an einem großen See und machten dort einige Aufnahmen. Als die Sonne dann langsam unterging fuhren wir anschließend in die Heide um dort noch ein paar Aufnahmen mit einem Jagdfasandummy zu machen. Der herbstlich gefärbte Wald im Hintergrund, die prächtig, leuchtenden Farben des Fasanenhahngefieders und die zarten lila Blüten der Heide machten das Ambiente perfekt. Hinzu kamen noch die Sonnenstrahlen der untergehenden Sonne, die warme Farben in die Bilder zauberte. Es war einfach ein unvergessliches Shooting. Wenn Sie mehr Aufnahmen des Shootings sehen möchten klicken Sie bitte unter Jagdhunde- Apportierhunde.