Winterspaß mit Tiroler Jägern

-1 C° zeigte das Außentermometer an und im Freien wechselten sich Sonne und Wolken ab. Ich verabredete mich mit einem Jäger, der zwei Tiroler Bracken aus zwei unterschiedlichen Farbschlägen besitzt für ein Fotoshooting. Sachen gepackt und los ging's. Wir fuhren mit dem Auto ein Stück weit in den Harzer Wald. Dort lag mehr Schnee als im Tal.  Die beiden Tirolaer Bracken Amira (schwarz-rote Färbung) und Basco (rote Färbung) hatten trotz der Kälte viel Spaß. Basco wollte schon einer Fährte folgen und jagen gehen, konnte aber im letzten Moment eingefangen werden.  Die beiden haben Passion ohne Ende und freuen sich schon auf die nächste Drückjagd.